NORD-SÜD-RUNDREISE RAJASTHAN - Mumbai - KERALA 2014

Die große My India Gruppen-Rundreise Nord-Süd 18 Tage                    Nr.0095

Delhi-Agra-Taj Mahal-Jaipur-Pushkar-Jodhpur-Ranakpur-Udaipur-Mumbai-Hausboot-Varkala

1. Tag:    

Nach Ihrer Ankunft werden Sie am internationalen Flughafen Delhi abgeholt und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag erleben Sie Delhi hautnah:

Old Delhi mit seinen Bazaren und Jama Masjid, Indien´s größte Moschee. 


2. Tag Delhi > Agra Taj Mahal

Nach der Ankunft in Agra beziehen Sie Ihr Hotel. Heute besichtigen wir das Agrafort mit einem Führer. Die überwältigende Atmosphäre dieses Platzes versetzt Sie in die Welt der Mogulkaiser.

3. Tag:    
Das weltbekannte, von Mogulkaiser Shah Jahan erbaute Grabmal für seine Frau Mumtaz Mahal, ist ein perfekt proportioniertes Meisterstück aus weissem Marmor. Es wurde 1648 von 20.000 Arbeitern aus Persien, Türkey, Frankreich und Italien erbaut. Die „Liebeshymne in Marmor“ wurde 17 Jahre später fertiggestellt. 

Wir fahren  in den Wüstenstaat Rajasthan nach Jaipur und beziehen unser Hotel.

 

4. Tag:    
Die Wüstenstadt Jaipur ist ein Erlebnis:  In der rosa Stadt besuchen wir den bekannten Hawa Mahal, „Palast der Winde“ und das Jantar Mantar, das Open Air Observatorium.
Wir besuchen die Bazare und lassen uns durch die orientalische
Stimmung treiben. Neben den Sehenswürdigkeiten ist Jaipur ein Shoppingparadies. Jaipur gewährt einen Einblick in den Lebensstil der Mogulkaiser. 

5. Tag:    
Einer der magischsten Plätze Indiens ist Pushkar, ca. 2 Std. Fahrt. Die Sage besagt:  Gott Brahma ließ eine Blüte fallen, und dort entstand Pushkar, die Perle Rajasthans mit weiss getünchten Häusern und kleinen Tempeln direkt am heiligen See. Ein Tag zur feien Verfügung: Sie können am Pushkarer See sitzen und die Vogelschwärme beobachten oder shoppen.

 

6. Tag:

Wir reiten auf unseren Kamelen direkt vom Hotel aus los in den Sonnenuntergang in der Wüste.

7. Tag:    
Fahrt durch die bezaubernde Wüstenlandschaft nach Jodhpur. Der Rajput Rao Jodha gründete die Stadt 1459. Sie war die Hauptstadt der Marmwar. Das Merangarh Fort, Zitadelle der Sonne, thront hoch über der Stadt. Die massiven Steinwände des auf einem Fels gebauten größten Fort Indiens erzählen ihre Geschichte über Schlachten, Wasserarmut und die Maharajapräsenz. Im Abendlicht versinkt die orangefarbene Sonne hinter dem Merangarh und der massive Bau wirft einen Schatten über den Grossteil der blauen Stadt.

8. Tag:

Wir geniessen Jodhpur mit einem Besuch in die Innenstadt.

 

9. Tag:    

Die Fahrt durch die kleinen Wüstendörfer nach Ranakpur ist malerisch. Wir besuchen den bekannten Chaumukh Jaintempel aus dem 15. Jh, in dessen Säulenwald sich jede der 1.400 Säulen von der Anderen unterscheidet. Er ist der eindrucksvollste Tempel in Rajasthan.

 

10.-11.Tag

Udaipur, die romantischste Stadt Indiens: Die Altstadt liegt am Ufer des Piccolasee´s. Sie können am Abend durch die malerische Altstadt spazieren.
Wir besuchen den Palast und den Jagdish Tempel und unternehmen auf dem Piccolasee eine Bootsfahrt. Die Nordindische Küche geniessen wir beim Dinner. Im Abendlicht versinkt die orangefarbene Sonne hinter dem Berg über dem See und die Aussicht ist überwältigend. 

 

12.-14.Tag    
Heute werden Sie zum Flughafen gebracht, um nach Mumbai zu fliegen. Wir bleiben 2 Nächte in Mumbai und besuchen Stadtviertel.

 

15.-18. Tag:

Flug nach Kerala: Die restlichen Tage Ihrer Reise können Sie an diesem belebten Strand geniessen: relaxen und baden. Sie können Ayurveda- und Yogaangebote für Ihre Urlaubszeit nutzen.

Die Strandcafés stehen Ihnen zur Verfügung.

Schliesslich werden Sie zum Flughafen gebracht, um nach Deutschland zu fliegen.

 

Mit Gruppe oder zu zweit: 


18 Tage Rajasthan - Mumbai - Kerala


DZ im Heritagehäuser und 

2-3* Hotels incl. Frühstück


mit Inlandflug

ohne int. Flug 1.590 € 

Buchen

Unsere Angebote im Überblick

Empfehlen Sie uns ruhig

My India im Social Web

Google+
Google+

Feedback unserer Gäste:

Es war eine wunderschöne, ereignisreiche Zeit mit Maya in Indien. Yoga in freier Natur mit unbekannten Vogelstimmen, eine Fahrt mit dem Hausboot oder zu Gast bei einer indisch-französischen Hochzeit sind nur einige der unvergesslichen Erlebnisse.
Hanna

Ich danke dir für diese wunderschöne Indienreise und dass wir durch dich so nah an die Menschen herangeführt wurden. Es hat mir sehr gut gefallen. Wir haben in diesen 3 Wochen so viel gelernt, angefangen vom Yoga über die ganzen Erlebnisse im Land bis zum Ayurveda.
Ulli

Durch die Unwägbarkeiten im indischen Tourismus hast du uns sicher und ruhig geführt. Wir haben uns immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Gast-Haus von Maria war toll!
Tilo und Sabrina

 

 

 

 

 

 

 

Diese Reise war ein unvergessliches Erlebnis für mich. Beeindruckt hat mich die Vielfalt dieses Landes und seinen reichen prächtigen und farbenfrohen Elementen, die  Spiritualität des Inders. Die wohlwollend zurückhaltende aber präsente Führung von Maya R., ihr persönlicher Stil, der sich auch im Yoga repräsentierte, wurde von allen geschätzt.

Marlene